BEAMTENVIERTEL

ORTSENTWICKLUNG

BRUNSBÜTTEL

Interaktive Karte Sanierungsgebiet

Auf der interaktiven Karte sehen Sie die Einzelmaßnahmen im Rahmen der Ortsentwicklung und den Bereich des förmlich festgelegten Sanierungsgebietes. Klicken Sie auf die grünen Bereiche und Pinnadeln, um weitere Informationen zur jeweiligen Einzelmaßnahme zu erhalten.

"Gartenstadt Beamtenviertel
zentral Wohnen und Geschichte weiterleben"

Aktuelle Projekte

Gestaltungshandbuch für den Hochbau

Das neue Gestaltungshandbuch wird ein bedeutendes Steuerungsinstrument für den Erhalt und die Weiterentwicklung eines harmonischen, qualitätsvollen und historischen Stadtbildes sein. In der weiteren Vorbereitung und...

mehr erfahren

Sie sind Eigentümer oder Investor? Das müssen Sie wissen:

Sanierungsrechtliche Genehmigungen

Veränderungen hinsichtlich des Grundstücks, z.B. Veräußerungen, bauliche Maßnahmen oder Miet- und Pachtverträge sind nach § 144 Baugesetzbuch genehmigungspflichtig (siehe nächster Absatz). Außerdem steht der Stadt Brunsbüttel ein allgemeines Vorkaufsrecht zu.

Ausgleichsbetrag

Falls sich der Bodenwert durch die Sanierung erhöht, kann die Stadt spätestens nach Abschluss der Sanierung einen Ausgleichsbetrag gemäß §154 Baugesetzbuch erheben. Dieser kann unter gewissen Umständen auch schon vorzeitig bezahlt werden.

Informationen zum Ausgleichsbetrag, zu Genehmigungen und alles weitere rund um die Sanierung finden Sie im Sanierungs-FAQ.

43 Hektar
Sanierungsgebiet

seit Juli 2018
Sanierungsgebiet

bereits 6,8 Mio. Euro Städtebauförderungsmittel bewilligt

ORTSENTWICKLUNG

BEAMTENVIERTEL

BRUNSBÜTTEL

Interaktive Karte Sanierungsgebiet

Auf der interaktiven Karte sehen Sie die Einzelmaßnahmen im Rahmen der Ortsentwicklung und den Bereich des förmlich festgelegten Sanierungsgebietes. Klicken Sie auf die grünen Bereiche und Pinnadeln, um weitere Informationen zur jeweiligen Einzelmaßnahme zu erhalten.

"Gartenstadt Beamtenviertel - zentral Wohnen und Geschichte weiterleben"

Aktuelle Projekte

Gestaltungshandbuch für den Hochbau

Das neue Gestaltungshandbuch wird ein bedeutendes Steuerungsinstrument für den Erhalt und die Weiterentwicklung eines harmonischen, qualitätsvollen und historischen Stadtbildes sein. In der weiteren Vorbereitung und...

mehr erfahren

Die nächsten Veranstaltungen

Denkmalschutzgerechte Sanierung

März 2021
Genaues Datum folgt.

Online Übertragung

Die Veranstaltung findet voraussichtlich online statt.

Sie sind Eigentümer oder Investor? Das müssen Sie wissen:

Sanierungsrechtliche Genehmigungen

Veränderungen hinsichtlich des Grundstücks, z.B. Veräußerungen, bauliche Maßnahmen oder Miet- und Pachtverträge sind nach § 144 Baugesetzbuch genehmigungspflichtig (siehe nächster Absatz). Außerdem steht der Stadt Brunsbüttel ein allgemeines Vorkaufsrecht zu.

Ausgleichsbetrag

Falls sich der Bodenwert durch die Sanierung erhöht, kann die Stadt spätestens nach Abschluss der Sanierung einen Ausgleichsbetrag gemäß §154 Baugesetzbuch erheben. Dieser kann unter gewissen Umständen auch schon vorzeitig bezahlt werden.

Informationen zum Ausgleichsbetrag, zu Genehmigungen und alles weitere rund um die Sanierung finden Sie im Sanierungs-FAQ.

43 Hektar
Sanierungsgebiet

seit Juli 2018
Sanierungsgebiet

bereits 6,8 Mio. Euro
Fördermittel bewilligt